Danke für Ihren Besuch

Willkommen im Kolonie-Museum Leverkusen
Willkommen im Kolonie-Museum Leverkusen 

Unser Museum

as Kolonie-Museum wurde 2005 in Leverkusen-Wiesdorf eröffnet. Drei Jahre lang wurde in ehrenamtlicher  Arbeit zuvor renoviert, eingerichtet und organisiert, um das Haus in der der Nobelstraße 78 im Stil der 20er und 30er Jahre des letzten Jahrunderts herzurichten. Vom Keller bis zum Dachboden wurden alle Räume liebevoll restauriert. Im Nachbarhaus wurden weitere Ausstellungsräume eingerichtet.

 

Fast alle Möbel, Einrichtungsgegenstände und Dinge des alltäglichen Lebens der damaligen Zeit wurden uns gespendet. Der Hausstand des Museums ist im Laufe der Zeit immer weiter gewachsen, sodass wir einen authentischen Eindruck der Lebensumstände von damals bieten können.

 

In der Waschküche wurde echte Knochenarbeit geleistet.

 

 

Auch damals hat man sich morgens frisch gemacht.

 

 

Ein Geschirr zur Silberhochzeit wird im Museum ausgestellt.

 

 

Das Kolonie-Museum wurde 2005 zeitgleich mit der Landesgartenschau eröffnet. Seitdem wird es von dem Verein Freundes- und Förderkreis des Kolonie-Museums Leverkusen e.V.  betrieben und von der Vivawest Stiftung unterstützt. Neben zahlreichen Kooperationen mit dem Leverkusener Geschichtsverein ist das Kolonie-Museum regelmäßig Anlaufstation für Stadtrundfahrten. Auch bei Schulklassen und Familien sind wir ein beliebtes Ausflugsziel.

 

Seit 2015 darf sich das Kolonie-Museum zudem als 'Außerschulischer Lernort' bezeichnen. Außerdem werden wir in verschiedenen Reiseführern erwähnt, wie beispielsweise in dem zweisprachigen Stadtführer "Leverkusen. Die Schönsten Seiten" von Detlef Braun. Auch der Verein RadRegionRheinland erwähnt das Kolonie-Museum in seiner Radtouren-App QuoRadis. Dort sind wir Anlaufpunkt für Radfahrer auf der 'Route der Industriekultur Leverkusen'.

 

Inzwischen haben mehr als 28.000 Menschen aus aller Welt das Kolonie-Museum besucht. Tauchen auch Sie ein in die Welt der 20er und 30er Jahre des vorigen Jahrhunderts und erleben Sie, wie man ohne Fernsehen, Internet und Smartphone leben konnte.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freundes- und Förderkreis des Kolonie-Museums Leverkusen e.V.