Wir bedanken uns bei

Online-Besuchern

Willkommen im Kolonie-Museum Leverkusen
Willkommen im Kolonie-Museum Leverkusen 

Termine

Im Keller des Kolonie-Museums lagert Eingemachtes wie früher.

 

 

In der Museumsküche zeigen wir altes Kaffeegeschirr.

 

 

Auf dem Dachboden hängen Tabakblätter zum trocknen.

 

 

Lesung im Kolonie-Museum

2. September 2018

 

Am 2. September um 11 Uhr findet im Kolonie-Museum Leverkusen eine Lesung von Friederike Kretzen statt. Für ihren letzten Roman 'Schule der Indienfahrer' hat sie 2018 den Schweizer Literaturpreis erhalten. Bei uns liest die gebürtige Leverkusenerin aus ihrem Buch 'Indiander', das 1996 erschienen ist und im Herbst 2018 neu augelegt wird. Kretzen, die inzwischen in Basel lebt, ist in ganz in der Nähe des Kolonie-Museums aufgewachsen. Ihren Großeltern gehörte der Thurnshof, der früher an der Ecke Hauptstraße/Schiessbergstraße in Wiesdorf war. In vielen Erzählungen der Autorin taucht dieser alte Hof der Familie auf - so auch im Roman 'Indiander'. 

 

In der Geschichte eines Mädchens, das zur Zeit des Wirtschaftswunders in Leverkusen aufwächst, spielt vor allem die Küche der Großmutter eine wichtige Rolle. Sie ist der Mittelpunkt der Welt für die kleine Erzählerin, in dem sich das ganze Leben abspielt und alle zusammen kommen. In der Atmosphäre der alten Arbeiterwohnung werden die Erinnerungen der Autorin noch viel lebendiger. 

 

Aufgrund der großen Nachfrage ist die Veranstaltung inzwischen leider ausverkauft!

 

 

Sonderausstellung

Ab Mai 2018

 

Ab Mai zeigen wir neben unserer regulären Dauerausstellung auch noch eine Sonderausstellung von Judith Weißig. Unter dem Motto 'Bunt ist das Leben' zeigt die Künstlerin ihre Arbeiten. Auf Postarten und Buntpapieren spielt Weißig mit Formen, Farben und Wörtern, die als Motivation, Dekoration oder einfach der Unterhaltung dienen.

 

 

'Tag des offenen Denkmals' 

9. September 2018

 

Auch in diesem Jahr beteiligt sich das Kolonie-Museum Leverkusen wieder an den Aktionen rund um den 'Tag des offenen Denkmals'. Passend zum diesjährigen Motto 'Entdecken, was uns verbindet' präsentieren wir unseren Besuchern eine Sonderausstellung. Alle die Stadtgeschichte aus einem ganz neuen Blickwinkel erleben möchten, sind herzlich eingeladen, das Kolonie-Museum am 'Tag des offenen Denkmals' zu besuchen. 

 

 

14. Leverkusener Kunstnacht

5. Oktober 2018

 

Es kommt nicht oft vor, dass man bei Kerzenschein durch das Kolonie-Museum wandeln kann. Am 5. Oktober haben Sie aber wieder die Möglichkeit, denn auch in diesem Jahr beteiligt sich das Kolonie-Museum an der 'Leverkusener Kunstnacht' und öffnet von 18 bis 24 Uhr seine Pforten für kunstinteressierte Besucher.

 

Neben unserer regulären Dauerausstellung präsentieren wir an dem Abend die Austellung 'Alle(r) Welt(s) Geschter'. Die Leverkusener Künstlerin Ines Willenborg stellt unter diesem Motto ihre Kohle- und Pastellkreidebilder aus. 

 

 

Museumstreff

 

Das Museumsteam trifft sich alle vier Wochen im Museum, Nobelstr. 82 in Leverkusen-Wiesdorf , in der Regel donnerstags um 18 Uhr. Interessierte sind herzlich willkommen!

 

Das sind die kommenden Termine für 2018:

 

 

6. September 18 Uhr (Mitgliederversammlung nur für Vereinsmitglieder)
4. Oktober 18 Uhr  
8. November 18 Uhr  
1. Dezember 15 Uhr  
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freundes- und Förderkreis des Kolonie-Museums Leverkusen e.V.