Wir bedanken uns bei

Online-Besuchern

Willkommen im Kolonie-Museum Leverkusen
Willkommen im Kolonie-Museum Leverkusen 

Aktuelles

Das Gewürzregal in der Küche des Kolonie-Museums

 

 

Dieser Ofen sorgte für Wärme, wenn es draußen kalt war.

 

 

Im Kinderzimmer gibt es altes Spielzeug zu sehen.

 

 

Ausstellung im Kolonie-Museum verlängert: Insektenhotels - "Sperrmüll for Future"

 

"Wir wollten etwas aus den Dingen machen, die andere wegwerfen", sagt Winfried Horsch. Er und seine Frau Anita haben zwei Jahre lang gesammelt und gebastelt. Das Ergebnis gibt es ab sofort im Kolonie-Museum Leverkusen zu sehen: Zwei große und zwölf kleinere Insektenhotels. In der neuen Sonderausstellung zeigt der "Freundes- und Förderkreis des Kolonie-Museums Leverkusen e.V.", was jeder einzelne von uns tun kann, um die Artenvielfalt in unserer Nachbarschaft zu erhalten.

 

Besucher können die Insektenhotels im Kolonie-Museum noch bis zum 8. März besichtigen. Dann wird es höchste Zeit, die Nisthilfen nach draußen zu hängen, damit sie ihre wichtige Aufgabe auch erfüllen können. Mauerbienen fingen um diese Zeit an, ihre Nester zu bauen, erklärt Horsch. 

 

 

Museumstreff

 

Das Museumsteam trifft sich alle vier Wochen im Museum, Nobelstr. 82 in Leverkusen-Wiesdorf , in der Regel donnerstags um 18 Uhr. Interessierte sind herzlich willkommen!

 

Das sind die Termine für 2020: 

 

12. März
9. April
14. Mai
18. Juni
9. Juli
13. August
10. September
8. Oktober
12. November
28. November
 

 

Neue Mitstreiter gesucht!


Wir sind immer auf der Suche nach neuen Mitstreitern, die bereit sind, unser Team von Ehrenamtlichen zu unterstützen. Das Kolonie-Museum kann jede helfende Hand gebrauchen: Handwerklich Begabte können kleinere Reparaturen durchführen oder beim Umdekorieren der Ausstellungsräume helfen, historisch Interessierte können uns mit ihrem Fachwissen beraten und kontaktfreudige Menschen können unser Museumsführer-Team verstärken. Bei uns gibt es ganz vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten. 


Wollen Sie uns helfen, ein Stück Leverkusener Stadtgeschichte lebendig zu machen? Wir treffen uns alle vier Wochen im Kolonie-Museum in der Nobelstr. 82 in Leverkusen-Wiesdorf. In der Regel finden unsere Treffen an jedem 2. Donnerstag im Monat um 18 Uhr statt. Interessierte sind herzlich eingeladen. 

 

 

14. Leverkusener Kunstnacht

 

Es kommt nicht oft vor, dass man bei Kerzenschein durch das Kolonie-Museum wandeln kann. Am 5. Oktober hatten alle Kunstbegeisterten in Leverkusen wieder die Möglichkeit, denn auch in diesem Jahr beteiligte sich das Kolonie-Museum an der 'Leverkusener Kunstnacht' und öffnet von 18 bis 24 Uhr seine Pforten.

 

"Der stimmungsvollste und gemütlichste Ort im Umkreis von 50 Kilometern"

 

311 Besucher kamen an dem Abend, um die Sonderaustellung 'Alle(r) Welt(s) Gesichter' anzuschauen. Die Leverkusener Künstlerin Ines Willenborg stellte unter diesem Motto ihre Kohle- und Pastellkreidebilder aus. Auch unsere Dauerausstellung war für Besucher geöffnet. Die Atmosphäre an dem Abend war ganz besonders. "Das ist der stimmungsvollste und gemütlichste Ort im Umkreis von 50 Kilometern", sagte einer der Besucher.

 

Die Arbeiten von Ines Willenborg sind noch bis Ende Januar 2019 im Kolonie-Museum zu sehen. Kommen Sie einfach während unserer regulären Öffnungszeiten vorbei. 

 

Wir sind Außerschulischer Lehrort

 

Das Kolonie-Museum ist jetzt auch 'Außerschulischer Lernort'. Ab sofort sind wir auf der Pädagogischen Landkarte des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe verzeichnet.

 

Die Pädagogische Landkarte NRW ist als Service für Schulen und andere Einrichtungen gedacht, damit diese sich leichter einen Überblick über außerschulische Bildungsangebote in der Region verschaffen können. Als Lernort eingezeichnet sind nur solche Angebote, die Schülerngruppen ein qualifiziertes Bildungsprogramm bieten können.

 

Wir freuen uns, dass das Kolonie-Museum nun auch einer von insgesamt elf 'Außerschulischen Lernorten' in Leverkusen ist.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freundes- und Förderkreis des Kolonie-Museums Leverkusen e.V.